Family Memory Box für dich und dein Kind gestalten

Hast du auch Probleme, dich von Erinnerungsstücken zu trennen?

Da war das Kind ja noch sooo klein …

Und mein Bauch hat riiiesig ausgesehen…

Es gibt so viele Dinge meiner Tochter, von denen ich mich einfach nicht trennen kann. Das schöne Kleid von der Taufe oder die von der Oma genähten Hosen sind für mich zum Beispiel sehr wertvoll. Es gibt auch viele gemeinsame Erlebnisse, die wir auf Fotos oder mit einem anderen Andenken festgehalten haben. Ja, ich würde mich schon als eine kleine Sammlerin bezeichnen, weil es zu jedem Stück eine Geschichte gibt.

Da lohnt es sich doch, diese Erinnerungsstücke in einer hübsch gestalteten Box aufzubewahren.

 

DIY - Erinnerungsbox für Kinder - Basteln zum Buch | von Fantasiewerk

 

Family Memory Box

Als mich der frechverlag* anfragte, für ihr neuestes Buch eine Family Memory Box zu gestalten, musste ich nicht lange überlegen. Ich wollte schon lange eine solche Box gestalten, jedoch ergab sich bis zu diesem Zeitpunkt noch nie die Gelegenheit.

Schliesslich ging das grosse Sammeln los. In unsere Family Memory Box kamen Babysöckchen, der erste Schnuller, unsere Fotomomente und vieles mehr.

 

DIY - Erinnerungsbox für Kinder - Basteln zum Buch | von Fantasiewerk

Blick ins Buch

Das Buch

Dieses kreative Mamibuch ist gefüllt mit Inspirationen von Familienbloggerinnen. Marisa, Katharina, Sarah K., Priska, Susanne und Sarah L. haben mit mir zusammen dutzende Ideen gesammelt, was in einer Family Memory Box aufbewahrt werden kann. Mit ganz viele Liebe wurden diese Andenken in kleine DIY eingebettet und vorgestellt.

Der Frechverlag hat alle Schätze zusammengefügt und das Buch so schön harmonisch gestaltet. Wenn du nicht eh schon eine Sammlerin bist, wirst du nach dem Lesen dieses Buches ganz bestimmt eine werden!

 

DIY - Erinnerungsbox für Kinder - Basteln zum Buch | von Fantasiewerk

 

DIY’s für die Erinnerungsstücke

Ich möchte dir einen kleinen Vorgeschmack geben und dir zeigen, wie du aus wenig Material etwas Tolles für deine Family Memory Box basteln kannst.

Eine meiner Bastelarbeiten war eine Reisebox, inder wir schöne Erinnerungsstücke unserer Reisen aufbewahren.

 

DIY - Erinnerungsbox für Kinder - Basteln zum Buch | von Fantasiewerk

 

Anleitung

Du brauchst

– Kartonkoffer
– Landkarte
– Sprühkleber von UHU
– Packpapier
– Werkzeuge wie: Schere, Cutter, Rakel, Bleistift und ein Bügeleisen

 

Schritt für Schritt

1. Mit dem Bügeleisen bügelst du deine Karte ganz glatt, um später keine Falten auf deinem Koffer zu haben. (Am besten mit einem Baumwolltuch zudecken)

2. Zeichne die Umrisse des Koffers auf das Packpapier, diese dienen als Schablonen. Auf der Landkarte suchst du dir die Plätze aus, welche du auf dem Koffer haben möchtest und schneidest diese anhand der Schablonen aus. (Bevor du die Kartenstücke aufklebst, schau nach, ob du die Scharniere des Koffers entfernen kannst. Ansonsten musst du um sie herum arbeiten.)

3. Sprüh mit dem Sprühkleber von UHU die Landkartenstücke an. Klebe sie langsam an den Koffer und benutze das Rakel, damit es keine Luftblasen gibt.

Nun ist dein Reisekoffer bereit für tolle Erinnerungsstücke von euren Familienurlauben.

 

DIY - Erinnerungsbox für Kinder - Basteln zum Buch | von Fantasiewerk

 

Gewinne ein Buch

Wir sind so verliebt in dieses Buch, dass wir ein Spezialexemplar für dich organisieren konnten. Nimm an der Instagram-Verlosung teil und gewinne den riesen Inspirationsschatz für dich und deine Familie.

Das Gewinnspiel läuft bis am Donnerstag, 1. November. Viel Glück!

 

DIY - Erinnerungsbox für Kinder - Basteln zum Buch | von Fantasiewerk

 

Liebste Grüsse aus der Erinnerungswerkstatt,

♥ Tanya

 

*Werbung: Vielen Dank dem Frechverlag für die tolle Zusammenarbeit. (Copyright Bild 1 und Bild 2: frechverlag)

Tanya

Tanya

Junge aufgestellte Mutter einer 1-jährigen Tochter, liebt es zu Fotografieren und ihre Kreativität auszuleben. Mag gerne im Alltag verschiedene gestalterische Arbeiten umzusetzen.
Tanya
(Visited 79 times, 1 visits today)

Über Tanya

Junge aufgestellte Mutter einer 1-jährigen Tochter, liebt es zu Fotografieren und ihre Kreativität auszuleben. Mag gerne im Alltag verschiedene gestalterische Arbeiten umzusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.