DIY Leinwandgestaltung

Heute zeige ich euch eine einfache Anleitung, wie man schnell und kostengünstig ein farbiges Leinwandbild hinbekommt. Seit einiger Zeit war ich nun schon auf der Suche nach einem Bild für die weiße Wand in unserem Wohnzimmer.  Eine weiße Wand ist an und für sich nichts Schlechtes, denn sie kann einem Raum auch richtig gut tun, indem sie luftig und befreiend wirkt, aber eben nicht immer. In unserem Fall befindet sich diese weiße Wand genau gegenüber der Wohnzimmertür, zwischen dem Sessel und der Couch. Wenn man den Raum betritt fällt der Blick genau dorthin, nämlich auf Nichts und das hat mich in diesem Fall gestört. Bis dato bin ich aber noch nicht fündig geworden: entweder war das Bild viel zu teuer, zu klein, zu protzig oder die Farben passten einfach nicht. Als mich die weiße Wand wieder ein Mal störte, griff ich zu Farbe und Pinsel und machte mir mein Bild einfach selbst.

 

DIY Leinwandgestaltung mit Acryl und Klebeband | www.fantasiewerk.ch

 

Meine Herangehensweise war dabei ganz simpel. Man klebt mit einem guten Klebeband bestimmte Flächen des Bildes ab und bemalt die freistehenden Flächen mit der Farbe. Das Einzige, auf was man wirklich gut achtgeben muss, ist, dass man das Klebeband vor dem Pinselstrich nochmals gut andrückt, damit keine Farbe darunterlaufen kann. Sollte dies doch ein Mal passieren, kann man die Flecken einfach mit weißer Farbe übermalen.

 

Anleitung

Material
Werkzeug

Pinsel

Schritt-für-Schritt Anleitung

1. Leinwand an den Rändern mit dem Klebeband abkleben, wobei unbedingt darauf geachtet werden muss, dass das Band auf der Kante gerade angebracht wird. In vertikaler Richtung weitere vier Bänder hintereinander aufkleben. Nun das Band Nummer zwei wieder abziehen und hinter dem letzten Band wieder ankleben. Band Nummer drei bleibt stehen. Band Nummer vier wird entfernt und hinter dem letzten Band wieder angeklebt. Immer so weiter fahren bis zum Ende der Leinwand. So wird sichergestellt, dass die Abstände schön gleichmässig sind.

 

DIY Leinwandgestaltung mit Acryl und Klebeband | www.fantasiewerk.ch

 

2. Dieselbe Technik auch in horizontaler Ebene durchführen. Mehrere Klebebänder hintereinander anbringen und von vorne beginnend jedes zweite Band entfernen und am hinteren Ende wieder anbringen. Wenn man dies sowohl in vertikaler als auch in horizontaler Richtung gemacht hat, entsteht ein schönes geometrisches Muster.

 

DIY Leinwandgestaltung mit Acryl und Klebeband | www.fantasiewerk.ch

 

3. Dieses geometrische Muster wird jetzt mit Acrylfarbe bemalt. Man kann so viele Farbe verwenden, wie man möchte. Ich hab mich für Orange und Gelb entschieden, wobei die orange Farbe eindeutig überwiegt. Wichtig beim Bemalen der freistehenden Flächen ist, dass man keine schnellen Pinselstriche macht, sondern konzentriert und langsam arbeitet. Am besten ist es, wenn man vor jedem Pinselstrich kontrolliert, ob das Abdeckband auch ja gut an der Leinwand haftet. Wenn man dies befolgt, kann man sich sicher sein, dass auch keine Farbe ungewollt unter das Abdeckband kommt.

 

DIY Leinwandgestaltung mit Acryl und Klebeband | www.fantasiewerk.ch

 

4. Sobald die Farbe getrocknet ist, kann man die Abdeckbänder abziehen et voila man hat ein schönes geometrisch farbiges Bild. Ob du das Klebeband genau so an der Leinwand anbringst oder in irgendeiner anderen Art und Weise, ist total dir überlassen. Mit dieser Anleitung will ich dir einen Anstoß zum Kreativsein geben. Mit wenig Farbe und mit wenig Aufwand kannst du unkompliziert ein Bild für deine vier Wände schaffen!

Wie du am folgenden Bild sehen kannst, ist mir trotz genauer Arbeit ab und zu Farbe unter das Abdeckband gekommen. Ich finde es jetzt nicht ganz so schlimm und irgendwann wenn ich mal Lust habe, werde ich diese Farbkleckse übermalen. Zur Zeit bin ich einfach nur froh, daß ich das Problem mit der weißen Wand gelöst habe.

 

DIY Leinwandgestaltung mit Acryl und Klebeband | www.fantasiewerk.ch

 

DIY Leinwandgestaltung mit Acryl und Klebeband | www.fantasiewerk.ch

 

DIY Leinwandgestaltung mit Acryl und Klebeband | www.fantasiewerk.ch

 

Vielleicht hast auch du die eine oder andere weiße Wand bei dir zu Hause, die dich stört. Mit dieser einfachen Leinwandgestaltung kannst du dir ganz leicht Abhilfe verschaffen. Ich wünsche dir viel Spaß beim Abkleben und Malen.

♥ Yvonne

 

 

Merken

Merken

Merken

Yvonne

Mitte 30, Jungenmamma aus dem Herzen Südtirols, verliebt in Nord- und Ostsee, ein leidenschaftlicher Morgenmuffel. Hat den Kopf ständig voller neuer Ideen und ist deswegen oft kribbelig. Liebt Blau und Grün, mag das Besondere, verbringt viel Zeit beim Basteln, Zeichnen und Nähen, mag es kreativ zu sein, versucht Plastik zu vermeiden.
(Visited 328 times, 1 visits today)

Ähnliche Beiträge

Über Yvonne

Mitte 30, Jungenmamma aus dem Herzen Südtirols, verliebt in Nord- und Ostsee, ein leidenschaftlicher Morgenmuffel. Hat den Kopf ständig voller neuer Ideen und ist deswegen oft kribbelig. Liebt Blau und Grün, mag das Besondere, verbringt viel Zeit beim Basteln, Zeichnen und Nähen, mag es kreativ zu sein, versucht Plastik zu vermeiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.