Lustige Kinderdecke selber nähen

Obwohl ich die Minions ganz ehrlich gesagt langsam nicht mehr sehen kann, haben sie mich irgendwie inspiriert. Die Kinder finden solch lustige Köpfe ja wahnsinnig toll. Ob es nun gerade die Minions sind, oder eher Monster und Fabelwesen; skurrile Gestalten sind immer etwas ganz Besonderes.

Die wunderbaren Spassköpfe kann man in einfachen Schritten auf eine fertige Decke zaubern.
Wie, das zeige ich dir gleich.

Decke für Kinder

Zuerst noch kurz, warum ich die Decke überhaupt gemacht habe. Angefangen hat dieses Projekt, wie viele andere auch, als eine Schularbeit. Mit meinen 12-jährigen Schülerinnen und Schülern wollte ich nämlich eine bestehende Decke verzieren. Klar benötigte ich dafür irgend eine Ideenquelle für die Kinder. Diese Decke hat ihnen so gut gefallen, dass sie selber wunderschöne Exemplare kreiert haben.

Decke für Kinder

Anleitung

Material
  • Decke (top günstig von IKEA)
  • Stoffreste (weiss, schwarz und bordeaux)
  • Vliesofix (z.B. von Buttinette)
  • Garn, Pailletten und andere Verzierungen
  • Nähgarn
Werkzeuge

Nähmaschine, Nadel

Schritt für Schritt

Decke - Anleitung 11. Mit einer Vliesofixeinlage werden die Stoffköpfe aufgebügelt. (Schau dir unbedingt nochmals das Kinder-Tshirt an, das ich dir vor ein paar Wochen gezeigt habe. Da steht genau beschrieben, was beim Aufbügeln zu beachten ist.)

2. Mit der Nähmaschine wird jeder Kopf zusätzlich im Zickzackstich verstärkt. (Stichlänge: 0.5, Stichbreite: 3.5)

Decke - Anleitung 2

3. Weitere Stoffstücke (für Augenbinden, Hut, etc. ) werden genau gleich mit der Vliesofixeinlage am Kopf befestigt.

4. Der letzte Schliff wird mit den kleinen Details erreicht: Gesichtszüge sticken (Vorstich, Stielstich, etc.), Haare im Zopf, Mund häkeln, Auge mit Pailletten oder Knöpfen und vieles mehr.

Decke für Kinder

Darf ich vorstellen?

Die Kinder haben plötzlich angefangen, den Figuren Namen zu geben. Auch für dich, von links nach rechts:

Decke für Kinder

Pirat Bling, Ninja, Zwerg Bubi

Decke für Kinder

Mr. Chang, Langhals, Homie

Decke für Kinder

Irgendwie ist es schon lustig, worauf die Kinder immer kommen. Hast du noch weitere kreative Ideen? Lustige Namen? Oder coole Köpfe?

Die Möglichkeiten sind unbegrenzt.

Alles Liebe

♥ Sabrina

 

PS: Die Decke gibt es heute ausserdem auf Creadienstag, Handmade on Tuesday und Kiddikram

Sabrina

2-fach Mama und Landmädchen aus der Schweiz, die gerne die schönen Dinge im Leben geniesst. Sie liebt die Arbeit mit Kindern, ist sehr begeisterungsfähig und möchte immer neue kreative Techniken ausprobieren.

Letzte Artikel von Sabrina (Alle anzeigen)

(Visited 647 times, 1 visits today)

Ähnliche Beiträge

Über Sabrina

2-fach Mama und Landmädchen aus der Schweiz, die gerne die schönen Dinge im Leben geniesst. Sie liebt die Arbeit mit Kindern, ist sehr begeisterungsfähig und möchte immer neue kreative Techniken ausprobieren.

4 Kommentare

  1. Supersupersüß ist die Decke geworden. Tolle Idee. Ich finde auch nicht, dass es nach Minions aussieht, die kann ich nämlich auch nicht mehr sehen.
    LG Steffi

    • Liebe Steffi,
      Danke! Besonders dafür, dass du findest, dass sich die Köpfe von den Minions unterscheiden. Das beruhigt mich doch sehr. 🙂
      ♥ Sabrina

  2. Hihi, die sind ja süß. Ich mag wenn man aus so einfachen Formen sowas schönes zaubern kann.
    Liebe Grüße, Sandy

    • Liebe Sandy,
      Vielen Dank. Manchmal braucht es eben gar nicht viel, um etwas Schönes zu machen. Simple Formen und ein paar hübsche Verzierungen tun es auch schon.
      ♥ Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.