Kreativität fördern

Kreativität ist das Fundament für viele Fähigkeiten, die im Leben benötigt werden. Deshalb liegt es uns auch so am Herzen, dass Kindern die Chance gegeben wird, ihre Kreativität auszuleben. Als Eltern können wir vieles zur Entwicklung dieser Kreativität beitragen.

Beim Basteln mit Kindern sollten wir uns einigen Dingen bewusst sein:

 

Kreativitätsförderung für Kinder - fantasieweri.ch

 

Was ist Kreativität?

Ein kreativer Mensch besitzt die Fähigkeit, schöpferisch zu denken und zu handeln. Er kann eigene Ideen entwickeln und umsetzen.

Kreativität kann immer und überall stattfinden und beschränkt sich nicht nur auf den musischen und gestalterischen Bereich, wie viele glauben.

Um kreativ zu sein, braucht es auch Fantasie. Dadurch können Lösungsstrategien entwickelt werden.

 

Kreativitätsförderung für Kinder - fantasieweri.ch

 

Wieso ist es so wichtig, dass Kinder ihre Kreativität entfalten können?

Kinder sind vom ersten Tag an kreativ und neugierig, die Welt zu entdecken. Sie zeigen dies beim Spielen, in der Sprache, beim Willen durchsetzen, usw.

Wird die Kreativität gefördert, lernen die Kinder, schneller Entscheidungen zu treffen, Probleme zu erkennen und zu lösen. Sie getrauen sich eher, etwas Neues zu entdecken und auszuprobieren und verfolgen ihre eigenen Ideen.

 

Kreativitätsförderung für Kinder - fantasieweri.ch

 

Wie basteln Kinder?

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen produkteorientiertem Basteln (wenn das Produkt im Vordergrund steht) und prozessorientiertem Basteln (wenn der eigene kreative Prozess im Zentrum steht). Für beide Varianten gibt es individuelle Vorteile und Einsatzgebiete.

Speziell in der Kreativitätsförderung bevorzuge ich oft die zweite Option. Dadurch können Kinder ihre Fantasie uneingeschränkt ausleben und sich ausgiebig ihrer Basteltätigkeit widmen. Die Kinder setzen sich selber Ziele, entwickeln Strategien und versuchen ihre Ideen umzusetzen.

 

Kreativitätsförderung für Kinder - fantasieweri.ch

 

Wie können wir das Kind unterstützen?

Kreativität kann schon im Säuglingsalter gefördert werden. Kleine Stolpersteine, für die wir selbständig Lösungen finden müssen, machen uns kreativ. Wird zum Beispiel einem krabbelnden Baby eine Barriere in den Weg gelegt wird, muss es experimentieren und kreativ sein, um das Hindernis zu überwinden.

Auch wenn das Kind eine unkonventionelle Lösung hat, soll man diese gelten lassen und das Kind ermutigen, die Idee weiter zu verfolgen.

Die Kinder brauchen Zeit und vielseitiges Material, um ihre Kreativität entfalten zu können. Gerne sehen die Kinder in uns ein Vorbild und doch sollten wir nicht zu viel vorgeben. Bastelt nach dem Grundsatz von Maria Montessori: „Hilf mir es selbst zu tun!“

 

Kreativitätsförderung für Kinder - fantasieweri.ch

 

Beispiele zur Kreativitätsförderung

In den Kategorien Kleinkinder, Vorschulalter und Schulalter findest du viele Inspirationen spezifisch für die gewünschte Altersstufe. Zum Beispiel:

 

Kreativitätsförderung für Kinder - fantasieweri.ch

Malen mit Kindern

Kleinkinder:
Farben kennenlernen
Vorschulalter:
Malen und Experimentieren
Schulalter:
Lesemonster

 

Auch ein paar Bücher können wir dir wärmstens empfehlen:

 

Möchtest du mehr Tipps und Tricks?

Im monatlichen Newsletter erhältst du nicht nur die Top-Info unseres Blogs, sondern darfst dich auch auf viele weiterführende Infos und spannende Aktionen freuen.

Registriere dich jetzt und erhalte kostenlosen Zugriff auf die exklusive Materialliste, mit deren die Kreativitätsförderung noch einfacher wird.

 

 

♥ Sabrina

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Die Kommentare wurden geschlossen