Leinwand mit Hilfe von Spielzeugautos bemalen

Bald steht die Weihnachtszeit vor der Tür.
In den Geschäften werden die Regale umgeräumt und es wird Platz gemacht für Weihnachtsdekorationen, Christbaumkugeln und Kerzen.
Es ist noch so fern aber doch so nah, dass die Zeit im Fluge vergeht, vor allem mit Kindern.

Trotzdem freut man sich auf das Beisammensein mit Freuden und Familie, feines Essen und den Duft von Keksen, die man bäckt, sowie die schönen Weihnachtsmärkte. Ich könnte noch einige Dinge aufzählen, da ich die Weihnachtszeit sehr gerne mag.

 

Kleinkinder und Babys bemalen eine Leinwand mit Spielzeugautos | von Fantasiewerk

 

Im Oktober 2016 kam meine Tochter Xenia Kaia zur Welt. Für uns als Familie ist es das erste Jahr, indem unsere Tochter bewusst die Weihnachtszeit wahrnimmt und wir freuen uns schon auf ihre glänzenden Kinderaugen.
Deshalb machte ich mir auch Gedanken, welches Weihnachtsgeschenk ich mit ihr zusammen basteln könnte. Etwas, das sie selber machen kann, ihre Grob- und Feinmotorik fördert und etwas, bei dem sie ihre eigene Kreativität zum Ausdruck bringen kann. So kam ich auf die Idee, mit etwas ganz Einfachem zu Malen, das fast jeder als Spielzeug zu Hause findet.

 

Kleinkinder und Babys bemalen eine Leinwand mit Spielzeugautos | von Fantasiewerk

 

Ich werde dir zeigen, wie man aus wenig Material, wenig Zeit und wenig Hilfestellung tolle Kunstwerke gestallten kann.

 

Dazu brauchst du lediglich

  • eine Leinwand
  • Farbe (ich entschied mich für Fingerfarben, da diese nicht giftig sind)
  • Glitzer
  • Spielzeugautos

 

 

Anleitung

In einem Teller habe ich die Farben vorbereitet. Um einen Kontrast zu erzielen, nahm ich verschiede Blautöne, wobei ich das Grundblau mit Weiss oder mit Dunkelblau mischte.
Die Autos dienen als Pinsel. Man taucht die Räder jeweils in die gewünschte Farbe und lässt das Kind damit auf der Leinwand spielen.

Das Kind lässt man so lange mit dem Auto spielen, bis das gewünschte Ergebnis auf der Leinwand entsteht. Ich gebe dem Kind trotz Hilfestellung Freiraum in seiner Kreativität, indem es selbständig auf der Leinwand fahren darf.

Zum Schluss streute ich zusammen mit meiner Tochter noch etwas Glitzer auf das Bild. Dies ist natürlich Geschmacksache.

 

 

 

Zu meinem Erstaunen hatte meine Tochter schnell den Dreh raus, wie man mit den Autos über die Leinwand fahren kann. Da es für sie noch schwierig ist, sich länger zu konzentrieren, war diese Methode super für uns. So hatten wir im Nu wunderschöne Kunstwerke gestaltet.

Natürlich hatte sie auch riesen Spass, mit den Händen und Fingern die Farbe zu ertasten oder sich selber anzumalen, was für die kreative Entwicklung wie auch für ihre Sinne wichtig ist. Wie fühlt sich das an? Ist es kalt/warm? Ist es weich/hart? Wichtig ist, dass man dem Kind Zeit gibt, die Materialien zu untersuchen und zu ertasten. Manchmal gehen solche Entwicklungsschritte im hektischen Alltag vergessen, da immer alles schnell gehen muss. Darum finde ich es wichtig, dass man sich genau in solchen Situationen die Zeit nimmt und zusammen mit dem Kind die Dinge genau anschaut und erkundet.

 

 

Mein Fazit aus dieser Maltechnik:

Ich persönlich finde, dass man diese Bilder nicht nur zu Weihnachten verschenken kann, sondern dass dieses Werk sicher auch zu Geburtstagen oder anderen Anlässen ein toller Hingucker sein kann. Es ist super schnell umgesetzt, benötigt nicht viel Material und sieht super toll aus.

 

Kleinkinder und Babys bemalen eine Leinwand mit Spielzeugautos | von Fantasiewerk

 

Kleinkinder und Babys bemalen eine Leinwand mit Spielzeugautos | von Fantasiewerk

 

Ich wünsche dir ganz viel Freude beim Umsetzen und beim Verschenken der tollen Kunstwerke.

♥ Tanya

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Print Friendly
Tanya

Tanya

Junge aufgestellte Mutter einer 1-jährigen Tochter, liebt es zu Fotografieren und ihre Kreativität auszuleben. Mag gerne im Alltag verschiedene gestalterische Arbeiten umzusetzen.
Tanya

Letzte Artikel von Tanya (Alle anzeigen)

Über Tanya

Junge aufgestellte Mutter einer 1-jährigen Tochter, liebt es zu Fotografieren und ihre Kreativität auszuleben. Mag gerne im Alltag verschiedene gestalterische Arbeiten umzusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.