Korb für das Kinderzimmer häkeln

Eine Veränderung war notwendig. So konnte es bei uns zu Hause nicht weitergehen. Das Kinderzimmer platzt aus allen Nähten und die Spielsachen dringen langsam aber sicher in alle Zimmer vor und nehmen Überhand. So möchte ich dir heute mein neues Ordnungskonzept vorstellen und hiermit vor allem auch unseren neuen Häkelkorb zeigen. Bestimmt kennst du die Spielzeuge-Berge nur zu gut und hast auch Lust, gemeinsam mit mir dagegen anzukämpfen. Ich lade dich ein, den hübschen Kinderkorb mit mir zu häkeln.

 

Anleitung: Einen Korb für das Kinderzimmer selber häkeln. DIY für Kinder von Fantasiewerk

 

Vorsatz 0.1 (bevor ich Kinder hatte)

Mir gefiel das Konzept von Montessori schon immer äusserst gut, wo den Kindern ausgewählte Spielsachen zur Verfügung gestellt werden, mit denen sie selber kreativ werden und immer wieder neue Verwendungsformen finden können. Als ich mit meinem ersten Kind schwanger war, nahm ich mir vor, ebenfalls darauf zu achten, dass die Kinder lernen, sich mit wenigen Spielsachen zufrieden zu geben.

 

Vorsatz 2.0 (jetzt, mit 2 Kids)

Viele Geburtstage und Weihnachtsfeiern und ein weiteres Kind später, sieht die ganze Situation etwas anders aus. Mittlerweile haben sich so einige Spielsachen, viele Kuscheltiere und ganze Spielwelten angesammelt, welche die Kinder über alles lieben. Ein neues System muss her. Uns ist es wichtig, dass wir gute Ordnungshilfen haben, mit denen die Kindersachen sauber aufgeräumt werden können. Ein einfaches Kallax– oder Trofast Regal mit bunten Kisten ist bei uns super aufgehoben. Zusätzlich gibt es Kisten und Körbe für den Kleinkram. Individuelle Aufkleber und beschriftete Tafelfolien ermöglichen es den Kindern, ihre Spielsachen immer wieder zu finden und sie am selben Ort zu verstauen.

Und nun kommt unsere neue Addition:

 

Anleitung: Einen Korb für das Kinderzimmer selber häkeln. DIY für Kinder von Fantasiewerk

 

Anleitung

Unser Häkelkorb ist etwas anders aufgebaut, als andere Körbe. Der Boden aus Holz verleiht ihm Stabilität und zudem hast du den Korb in der Hälfte der Zeit selbstgemacht.

 

Material

 

Werkzeuge:

Häkelnadel, Schere, spitzige Nadel, Stift, Sekundenkleber

 

Schritt für Schritt

 

Anleitung: Einen Korb für das Kinderzimmer selber häkeln. DIY für Kinder von Fantasiewerk1. Schneide etwa 2 doppelte Armlängen des Garns ab. Ziehe den Faden durch ein Loch und verknote den Anfang. Mit dem Festonstich fasst du jedes Loch einmal auf und spannst dabei das Garn ausserhalb des Korbbodens herum. Sobald du die Runde beendet hast, löst du den Anfangsknoten wieder und verknotest nun beide Garnenden miteinander. Diese Enden kannst du nun abschneiden.

 

Anleitung: Einen Korb für das Kinderzimmer selber häkeln. DIY für Kinder von Fantasiewerk

2. Häkle um die äusseren Garnstränge, so dass du immer 4 Maschen machst bis zum nächsten Loch. Wenn du die ganze Runde gehäkelt hast, wird alles verbunden und du häkelst einfach weiter, Reihe für Reihe.

 

Anleitung: Einen Korb für das Kinderzimmer selber häkeln. DIY für Kinder von Fantasiewerk

3. Auch Farbwechsel sind möglich. Einfach die alte Farbe stehen lassen, eine neue Farbe hinzunehmen und weiterhäkeln.

 

Anleitung: Einen Korb für das Kinderzimmer selber häkeln. DIY für Kinder von Fantasiewerk

4. Den kleinen Handgriff erstellst du ganz einfach, indem du an der passenden Stelle mit einer Luftmaschenkette weiterhäkelst und sie dann wieder mit dem Korb verbindest. Für eine optimale Stabilität häkelst du 2 Endreihen.

 

Anleitung: Einen Korb für das Kinderzimmer selber häkeln. DIY für Kinder von Fantasiewerk

5. Sobald du mit dem Häkeln fertig bist, vernähst du die Garnenden mit einer spitzigen Nadel.

 

Anleitung: Einen Korb für das Kinderzimmer selber häkeln. DIY für Kinder von Fantasiewerk

6. Mein Highlight sind die Augen, die du aus Filz ausschneidest und schliesslich aufklebst.

 

Anleitung: Einen Korb für das Kinderzimmer selber häkeln. DIY für Kinder von Fantasiewerk

 

Tipps und Tricks rund ums Häkeln

  • Wenn du noch mehr Zeit sparen möchtest, häkle mit dem dickeren Textilgarn.
  • Falls du Hilfe mit dem Festonstich benötigst, kannst du dich auch auf Handmade Kultur inspirieren lassen. Sie haben mit diesem Stich Espadrilles gemacht.
  • Eine super Einführung zu den Grundfertigkeiten des Häkelns gibt es bei Talu.
  • Falls du andere Designvorstellungen hast, gibt es bei Buttinette eine tolle Auswahl an Korbböden. Sie sind eigentlich für das Weben mit Peddigrohr gedacht, aber warum nicht kreativ sein, und sie anderweitig verwenden. Holzherzen, Ovale und Rechtecke gibt es hier.

 

Anleitung: Einen Korb für das Kinderzimmer selber häkeln. DIY für Kinder von Fantasiewerk

 

Der Häkelkorb steht nun als eine Art Metapher für eine aufgeräumte Zukunft. Ich bin gespannt wie es weiter geht. Ob wir den Vorsatz 2.0 einhalten können oder ob es sogar noch eine Version 4.0 benötigt, das werden wir sehen.

Es ist doch schon einmal etwas, wenn die Kinder anstatt ein weiteres Spielzeug, einen Spielzeugkorb zum Aufräumen geschenkt bekommen, oder?

Wie löst denn du das zu Hause?

♥ Sabrina

 

 

Print Friendly

Sabrina

2-fach Mama und Landmädchen aus der Schweiz, die gerne die schönen Dinge im Leben geniesst. Sie liebt die Arbeit mit Kindern, ist sehr begeisterungsfähig und möchte immer neue kreative Techniken ausprobieren.

Letzte Artikel von Sabrina (Alle anzeigen)

Über Sabrina

2-fach Mama und Landmädchen aus der Schweiz, die gerne die schönen Dinge im Leben geniesst. Sie liebt die Arbeit mit Kindern, ist sehr begeisterungsfähig und möchte immer neue kreative Techniken ausprobieren.

3 Kommentare

  1. Susi Mühlemann

    Hallo Sabrina
    Ich habe wieder mal eine Frage. Mir gefällt der Korb für das Kinderzimmer super und ich möchte ihn gerne häkeln, mir ist aber einiges nicht klar: ist das nicht umständlich, mit dem Boden dran zu häkeln? Muss man nicht in jeder Reihe Maschen verdoppeln, bleibt immer die gleiche Maschenzahl? Und muss der Faden doppel genommen werden? Für eine raschmöglichste Antwort wäre ich dir sehr dankbar, da ich schnell beginnen möchte 🙂 Grüessli Susi

    • Liebe Susi,
      wenn du den Korb mit Holzboden häkeln möchtest, behältst du immer dieselbe Maschenanzahl. Ich persönlich finde das die einfachere Variante, da sich sonst der Korbboden bei unregelmässigen Maschen schnell unschön wölben kann. Ich habe für meinen Korb Tissagarn verwendet, und zwar einfach. Es gibt aber auch tolles Häkelgarn, das etwas dicker ist, z.B. von Myboshi.
      Ich wünsche dir viel Spass beim Häkeln.
      ♥ Sabrina

      • Hallo Sabrina

        Vielen Dank für deine prompte Antwort :-). Ich werde morgen mit dem Häkeln beginnen und hoffe, dass sich das Endergebnis sehen lassen kann…

        Grüessli Susi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.