Weihnachtskarte selbstgenäht

Weihnachtskarte selbstgenäht 1

Diese Karte ist echte Handarbeit. Ich gebe zu, die Idee, eine Weihnachtskarte zu nähen, tönt etwas verrückt. Als begeisterte Näherin wollte ich das aber unbedingt einmal ausprobieren. Zudem tönt es komischer als es wirklich ist. Die Stiche kommen auf einem Blatt Papier genauso gut zur Geltung, wie auf einem Stück Stoff.

Weihnachtskarte selbstgenäht 3

Deshalb habe ich beschlossen, ein schönes Dekopapier auf eine Karte zu kleben und es mit einem hübschen Zierstich einzurahmen. Im gleichen Vorgang habe ich auch noch eine schöne Schleife mit eingenäht, damit die Karte etwas festlicher wird. (-Und weil ich finde, dass Schleifen allen Kreationen die nötige Eleganz verleihen.) Als Abschluss habe ich 3 Weihnachtssterne auf das Band geklebt.

Ich gebe zu, das Nähen ist etwas aufwändig. Dafür ist der Rest der Karte im Nu fertiggestellt. Ausserdem habe ich viele tolle Rückmeldungen dazu erhalten, weil dies einfach einmal eine andere Weihnachtskarte ist.

Weihnachtskarte selbstgenäht

Sabrina

2-fach Mama und Landmädchen aus der Schweiz, die gerne die schönen Dinge im Leben geniesst. Sie liebt die Arbeit mit Kindern, ist sehr begeisterungsfähig und möchte immer neue kreative Techniken ausprobieren.
(Visited 133 times, 1 visits today)

Ähnliche Beiträge

Über Sabrina

2-fach Mama und Landmädchen aus der Schweiz, die gerne die schönen Dinge im Leben geniesst. Sie liebt die Arbeit mit Kindern, ist sehr begeisterungsfähig und möchte immer neue kreative Techniken ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.