Tasche für dein Tablet

Ich hätte es ja nie gedacht, aber in den letzten Jahren bin ich richtig zum Technik-Junkie geworden. Heute könnte ich nicht mehr ohne mein Tablet leben. Obwohl ich immer noch gerne in Zeitschriften blättere, haben die elektronischen Medien bei mir Vorrang. Wenn ihr regelmässige Onlinezeitung- oder Blog-Leser seid, geht es euch bestimmt ähnlich.

Als ich letztens bei der DIY-Pinnwand den Klosterstich wieder entdeckt habe, erinnerte ich mich an eine Tasche, welche ich vor einigen Jahren mit genau diesem Stich verziert habe. Damals war ich noch in der Ausbildung zur Lehrerin und habe sie als Necessaire für die Mittelstufenkinder entworfen. In einer Komplettentrümpelung habe ich wieder hervorgegraben und benutze sie nun immerzu.

Tablet Tasche 3

Obwohl es schon lange her ist, habe ich schon damals daran gedacht, die Arbeitsschritte festzuhalten und eine Anleitung zu schreiben. Ich erinnere mich noch gut daran, wie ich damals in meiner kleinen dunklen Altbauwohnung versucht habe, gute Fotos zu schiessen. Wie ihr seht, ist mir das nicht soooo gut gelungen. Ich hoffe ihr verzeiht mir das. Dafür belohne ich euch mit einem einfachen Nähprojekt, das wirklich jeder Nähanfänger ausführen kann und noch dazu sehr variabel ist.

Tablet Tasche 1

Anleitung

Material und Werkzeuge:
  • Baumwollstoff
  • Garn
  • Faden
  • Stecknadeln, Nadel, Nähmaschine, Schere, Massstab

 

Schritt für Schritt:

Tablet Tasche Anleitung

  1. Ganz am Anfang schneidet ihr die Stoffe zu: 2 rechteckige Stoffe (Das Mass erhält ihr, indem ihr einfach euer Tablet einwickelt und aussenherum abschneidet. Achtung: Nähzugabe nicht vergessen), 2x Lasche (individuelles Design). Bevor ihr mit dem Nähen beginnt, könnt ihr beliebige Stücke mit dem Klosterstich verschönern. Die Anleitung dazu findet ihr auf meiner DIY-Pinnwand.
  2. Nun steckt ihr die Lasche an ein rechteckiges Stück Stoff und näht es an. Dieser Schritt wird 2x ausgeführt.
  3. Jetzt werden beide Seiten aufeinandergeheftet und zusammengenäht.
  4. Nach dem Umdrehen wird das letzte Stück mit einem Faden zusammengenäht.
  5. Die grosse Fläche wird zu einer Tasche zusammengefaltet und links und rechts zusammengenäht.

Tablet Tasche 2

Tipp: Druckknopf einnähen

Die Lasche kann ausserdem mit einem Druckknopf versehen werden. Speziell wenn diese Tasche für ein Tablet verwendet wird, ist dies ein zusätzlicher Schutz.

Tablet Tasche 4

Ich hoffe immer noch, dass ich euch mit meinen alten Fotos nicht zu sehr abgeschreckt habe. Vielleicht konnte ich euch ja sogar für diese alte Sticktechnik begeistern. Ich bin immer noch überzeugt, dass sich diese wieder neu behaupten wird. Sie ist so einfach und kann auf unterschiedlichste Art und Weise umgesetzt werden.

Probiert es einfach einmal aus!


Sabrina

Sabrina

2-fach Mama und Landmädchen aus der Schweiz, die gerne die schönen Dinge im Leben geniesst. Sie liebt die Arbeit mit Kindern, ist sehr begeisterungsfähig und möchte immer neue kreative Techniken ausprobieren.
(Visited 264 times, 1 visits today)

Ähnliche Beiträge

Über Sabrina

2-fach Mama und Landmädchen aus der Schweiz, die gerne die schönen Dinge im Leben geniesst. Sie liebt die Arbeit mit Kindern, ist sehr begeisterungsfähig und möchte immer neue kreative Techniken ausprobieren.

3 Kommentare

  1. Das ist aber eine sehr schöne Technik!
    Sieht klasse aus, ist einfach auszuführen und kann sowohl moderne als auch traditionelle Muster bedienen.
    Prima, das werd ich mir gleich mal pinnen.
    Danke für die anschauliche Erklärung!

    Herzliche Grüße
    Susi Büntchen

    • Liebe Susi,
      ich freue mich sehr, dass dir die Idee gefällt. Vielen Dank fürs Pinnen.
      Auf Pinterest habe ich dich leider nicht gefunden. Sag mir doch, wie ich dich finden kann. Sehr gerne würde ich deine Pinnwände anschauen.
      ♥ Sabrina

  2. Ich finde den Stoff schön. Er erinnert mich an Pergamentpapier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.