Kuschlige Hülle für die Kühlpackung

Vor ein paar Tagen hab ich mich tierisch gestoßen: ich bin mit meiner Stirn an die Kante eines Regals gedonnert und sofort kam die Beule zum Vorschein. Also griff ich zum Kühlschrank und holte aus dem Gefrierfach die Kühlpackung raus, wickelte sie in ein Tuch und legte sie mir auf die Stirn. Wie bei den letzten Malen auch, musste ich mich bald mal ärgern, denn diese Packung entglitt mir immer aus den Fingern. Wie ich so auf der Couch mit dieser rutschigen Kühlpackung lag und Aaron vor mir auf dem Schaukelelefant wippte, war mir klar, dass diese Methode bei ihm mit Sicherheit nicht funktionieren würde. Für ihn brauche ich etwas Kühlendes, was ich gut im Griff habe. -Und was bietet sich da besser an, als eine Frottee-Hülle für die Kühlpackung zu nähen. Mit einem zappeligen, weinenden Kind genügt es, wenn man sich nur um eine Sache kümmern muss, oder nicht?Hülle Kühlpackung

huelle2
Ich habe mich dazu entschlossen, die Hülle für die Kühlpackung  (meine hat die Größe 21 x 21 cm) mit dem Hotelverschluss zu nähen. Damit du weißt, wie viel vom Frotteestoff du dafür benötigst, anbei die einfache Berechnung.

Länge:
Nahtzugabe + Größe + Größe + 1/3 (für Verschluss) + Nahtzugabe
1 + 21 + 21 + 7 + 1 = 51
Breite:
Nahtzugabe + Größe + Nahtzugabe
1 + 21 + 1 = 23

Auf die Frottee-Hülle habe ich eine einfache Applikation mit einem Wal genäht. Du kannst jedes andere Tier hernehmen, z. B. einen Eisbären oder ein Pinguin. Das sind alles Tiere, welche man mit dem kühlen Wasser assoziiert.

Material

  • ein Frottee-Handtuch
  • eine Gel-Kühlpackung (hier in der Größe 21 x 21 cm)
  • Vliseline Vlisoflix
  • verschiedene Stoffreste für die Tierfigur
  • ein Stoffrest in der Größe 20 *20 cm, worauf die Tierfigur appliziert wird.
  • Textilpainter

Werkzeug

Nähmaschine, Bügeleisen, Schere, Bleistift, Stecknadeln

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Hülle Kühlüpackung1. Entscheide dich für ein Tier, male es auf, zerlege es in die Einzelteile und übertrage es mit einem Bleistift auf das Vlisofix. Überlege dir jetzt genau, welches Teil vom Tier du welchem Stoff zuordnen möchtest.

2. Sobald du diese Entscheidung getroffen hast, nimmst du das entsprechende Teil des Vlisofix zur Hand und legst es mit der rauen Seite auf die linke Seite des gewünschten Stoffes auf und bügelst das Ganze. Das wiederholst du jetzt mit sämtlichen Einzelteilen.

Hülle Kühlpackung3. Die mit Vlisofix versehenen Stoffe werden jetzt auf das Stoffquadrat gebügelt. Hierfür ziehst du einfach die Folie ab und legst ihn dann mit dieser Seite auf den Stoff und bügelst darüber. Die Reihenfolge sieht in diesem Beispiel wie folgt aus: Walkörper – Stoffstreifen am Bauch – Flosse – Hut – Auge. Die Tierfigur versäuberst du anschließend mit einem Zickzackstich. Hülle Kühlpackung

Tipp: Was das Aufbügeln von Applikationen betrifft, kann dir der Beitrag zum Kinder-Tshirt weiter helfen. Dort steht genau beschrieben, was beim Aufbügeln zu beachten ist.

Jetzt nähen wir die Hülle:

1. Beide Enden des Frotteestoffes schlägst du um 1 cm ein. Stecke die Enden mit Stecknadeln fest, damit du sie anschließend mit einem einfachen Geradstich festnähen kannst.

2. Jetzt kommt die Tierapplikation zum Zuge: damit du sie aufnähen kannst, bestimmst du zuerst deren Position. Du nimmst die Gel-Packung zur Hand und legst sie auf die Rückseite des Frotteestreifens so drauf, dass auf einer Seite die 7 cm (wie in meinem Fall) für den Verschluss frei sind. Diese Position markierst du dir mit Stecknadeln. Jetzt wendest du das Ganze, fixierst den Stoff mit den Stecknadeln und nähst es mit einem einfachen Geradstich fest. Hülle Kühlpackung

3. Nun schlägst du die äußeren Kanten nach hinten um, damit die beiden Seiten der Hülle übereinander liegen. Wichtig ist es, zu beachten, daß sich die beiden Enden um 7 cm  überlappen. Anschließend nähst du die offenen Kanten mit einem einfachen Geradstich zusammen und versäuberst das Ganze mit einem Zickzackstich.

4. Drehe den Kissenbezug nun richtig um, lege die Kühlpackung hinein und fertig ist das Ganze!

Wenn du jetzt noch Lust hast, kannst du die Hülle mit Hilfe eines Textilpainters verfeinern – musst du aber nicht.

Als ich die Kühlpackung in die Hülle gegeben habe und sie Aaron gab, musste er gleich auf Tuchfühlung damit gehen. Sowohl Hände als auch Füße wurden abwechselnd mit der Kälte in Kontakt gebracht. Zu Beginn war er etwas zaghafter und dann getraute er sich immer mehr.

Hülle Kühlpackung

Hülle KühlpackungHülle Kühlpackung

In der Hoffnung, daß ich diese kuschlige Kühlpackung für Aaron eine ganze Weile nicht  benötigen werde, bin ich doch sehr froh, sie genäht zu haben. Sollte er sich in Zukunft irgendwo stoßen, bin ich vorbereitet und dadurch gleichzeitig etwas ruhiger. Und du hoffentlich auch…

In diesem Sinne wünsche ich dir eine stoßfreie Zeit.

♥ Yvonne

 

Merken

Yvonne

Mitte 30, Jungenmamma aus dem Herzen Südtirols, verliebt in Nord- und Ostsee, ein leidenschaftlicher Morgenmuffel. Hat den Kopf ständig voller neuer Ideen und ist deswegen oft kribbelig. Liebt Blau und Grün, mag das Besondere, verbringt viel Zeit beim Basteln, Zeichnen und Nähen, mag es kreativ zu sein, versucht Plastik zu vermeiden.
(Visited 242 times, 1 visits today)

Ähnliche Beiträge

Über Yvonne

Mitte 30, Jungenmamma aus dem Herzen Südtirols, verliebt in Nord- und Ostsee, ein leidenschaftlicher Morgenmuffel. Hat den Kopf ständig voller neuer Ideen und ist deswegen oft kribbelig. Liebt Blau und Grün, mag das Besondere, verbringt viel Zeit beim Basteln, Zeichnen und Nähen, mag es kreativ zu sein, versucht Plastik zu vermeiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.