So näht ihr eine wetterfeste Wimpelkette!

Wimpelketten sieht man momentan überall! Keine Angst, ich möchte euch hier definitiv einen anderen Blickwinkel zeigen. Für den 1. Geburtstag unseres Sohnes wollte ich nämlich etwas ganz besonderes basteln: Eine Partydekoration, die modern und verspielt ist. Sie sollte unbedingt wetterfest, aber auch schnell gemacht sein.

Genau das und noch weitere Tipps und Tricks zeige ich euch in der folgenden Anleitung.

Wetterfeste Wimpelkette

Ausgangssituation

Ich wusste, dass uns das Wetter wahrscheinlich einen Strich durch die Rechnung machen würde. So lange hat die Hitzewelle angehalten, doch für den Geburtstag war Regen angesagt. Mit dem Glasdach unserer Terrasse wären wir vor dem Schlimmsten geschützt. Nur die Dekoration würde leiden. Die Rettung war schliesslich, dass ich noch Drachenstoff zu Hause hatte, den ich für verschiedene Girlanden verwenden konnte.

Wetterfeste Wimpelkette


Anleitung

Material und Werkzeuge
  • Drachenstoff (oder andere wasserfeste Qualität)
  • Faden
  • Stift und Massstab
  • Nähmaschine

Wimpelkette Anleitung

Schritt für Schritt
  1. Dreiecke werden auf dem Stoff eingezeichnet. (z.B. h = 12cm, b = 12cm)
  2. Für die vertikale Kette wird ein Dreieck nach dem anderen mittig durch die Maschine geschoben. Ohne das Füsschen zu heben wird einfach weiter genäht, bis der Abstand etwa einem Dreieck entspricht. Danach führt ihr das 2. Dreieck ein und so weiter.
  3. Die horizontale Wimpelkette wird ähnlich genäht. Lediglich wird hierbei 5mm Abstand vom Rand entfernt genäht.

 

Weitere Wimpelketten

Wetterfeste Wimpelkette

Alltagscheck

Die Wimpelkette hat nicht nur die Geburtstagsparty unseres Sohnes verschönert. Sie hat uns über eine längere Zeit auf unserer Terrasse Gesellschaft geleistet.

Da sie wasserfest ist, hat sie problemlos jede Wetteränderung mitgemacht. Am schwierigsten war definitiv der Wind. Hierbei empfehle ich euch, die Ketten in einem genügend grossen Abstand voneinander aufzuhängen (ca. 1 1/2 m), damit sie sich nicht ineinander verwickeln können. Zudem ist es von Vorteil, die Schnur so zu befestigen, dass sie sich nicht verschiebt, was wiederum Verwicklungsgefahr birgt.

Wetterfeste Wimpelkette

Verpacken und Aufbewahren

Werft die schöne Gestaltungsarbeit bitte nicht weg. Es ist extrem schade, wenn ihr Zeit und Mühe in ein Projekt investiert habt und kurz darauf landet es im Abfalleimer! Weil sich Wimpelketten wiederum gerne verwickeln, ist es schlau, eine kleine Aufbewahrungshilfe herzustellen. Ich habe alte Kartons von Notizblöcken in 2 Teile geschnitten, eine Kette herumgewickelt und mit einem Klebeband fixiert. Voilà! Bestimmt dauert es länger, die Fäden zu entwirren, als kurz ein paar Kartons zuzuschneiden.

Wetterfeste Wimpelkette

Zum Schluss möchte ich noch einmal auf meinen letzten Beitrag hinweisen. Da gibt es nämlich ein super Kreativwerkzeug zu gewinnen: ein GluePen von Bosch. Noch bis zum 11. August könnt ihr mitmachen. Viel Glück!


Sabrina

Print Friendly

Sabrina

2-fach Mama und Landmädchen aus der Schweiz, die gerne die schönen Dinge im Leben geniesst. Sie liebt die Arbeit mit Kindern, ist sehr begeisterungsfähig und möchte immer neue kreative Techniken ausprobieren.

Über Sabrina

2-fach Mama und Landmädchen aus der Schweiz, die gerne die schönen Dinge im Leben geniesst. Sie liebt die Arbeit mit Kindern, ist sehr begeisterungsfähig und möchte immer neue kreative Techniken ausprobieren.

6 Kommentare

  1. Hallo meine Liebe,

    ich habe dich und deinen Blog gerade entdeckt und bin beeindruckt! Richtig toll hier und so viel Liebe zum Detail 🙂

    Seit Samstag bin ich nun auch endlich Besitzerin einer Nähmaschine (die uralte Nähmaschine meiner Mama) und da werde ich das glatt mal ausprobieren mit der Wimpelkette. Muss mir nur noch einen Platz suchen, wo ich sie befestige 🙂

    GLG

    Limettchen

  2. Hallo liebes Limettchen,
    eine Nähmaschine ist echt praktisch! Und diese Wimpelkette ist ein geniales Einstiegsprojekt. Du musst nämlich echt nur durchrattern. 🙂
    ♥ Sabrina

  3. Das macht das ganze so viel schneller und einfacher, wenn man es in eins Druchnäht und n icht noch ordentlich die Kanten umnäht etc…
    Auch wenn ich kein Nähtalent habe, das würde ich schaffen 😉
    Fehlt nur das Mashcninchen dazu…
    Liebe Grüße
    Mary

    • Liebe Mary,
      vielleicht hast du es bereits bemerkt, als du mein Blog durchstöbert hast: Ich versuche immer eine einfache und schnelle Lösung zu finden, die noch dazu gut aussieht. Bei dieser Wimpelkette würde ich sagen, ist mir das gelungen. Dafür muss man nämlich echt kein Nähprofi sein! 🙂
      ♥ Sabrina

  4. Dein Beitrag zaubert mir ein breites Lächeln ins Gesicht.
    Die Welt kann niemals genug Wimpelketten haben!!

    🙂

    Lieben Gruß
    Kaja
    #BloKoDe

    • Liebe Kaja,
      du hast absolut recht! Es gibt doch immer wieder einen Anlass für die schönen Wimpelketten. -Immer in einer neuen Version.
      ♥ Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.