Nähe ein Knistertuch für das neugierige Baby

Babys sind fasziniert von dem herrlichen Knistern. Sie sind überrascht, wenn ihr Spielzeug immer wieder neue Geräusche produziert und fühlen gespannt, wie sich der weiche und doch etwas starre Stoff auf der Haut anfühlt.

Ich kann jedes Baby vollkommen verstehen. Knistertücher sind wahninnig spannend zu entdecken.

Und gerade weil sie dabei alle Sinne anregen, wollte ich schon seit einer Ewigkeit ein solches Knistertuch selber nähen. Wie ich dazu kam, wie es aufgebaut ist und selbstverständlich, wie du es ebenfalls nähen kannst, zeige ich dir jetzt:

 

Nähanleitung für ein Knistertuch: Süsse Wolke zum Spielen und Entdecken für das Baby | von Fantasiewerk

 

Von der Idee zum Produkt

Am Anfang steht bei mir immer die Inspiration. Ich habe dabei ein paar meiner Lieblingsdinge kombiniert: Wölkchen, Holz und eben das tolle Knistern. Nach ein paar Skizzen und Doodleien stand mein Entwurf fest und sollte nur noch mit passenden Materialien ergänzt werden. Da ich dieses Knistertuch für ein Babymädchen plante, war meine Auswahl schnell getroffen. Gleich werde ich dir Schritt für Schritt erklären, wie das Produkt entstanden ist.

 

Nähanleitung für ein Knistertuch: Süsse Wolke zum Spielen und Entdecken für das Baby | von Fantasiewerk

 

Anleitung

Material

 

Werkzeuge

Nähnadel, Stecknadeln, Schere, Stift, Nähmaschine

 

Vorlage

Lade hier die Wolkenvorlage herunter, die ich für das Knistertuch verwendet habe:

Knistertuch Wolke – Skizze

 

Schritt für Schritt

Nähanleitung für ein Knistertuch: Süsse Wolke zum Spielen und Entdecken für das Baby | von Fantasiewerk

1. Schneide 2 Exemplare der Wolken aus dem Fleecestoff aus. Die Vorlage dazu findest du gleich oben.

 

Nähanleitung für ein Knistertuch: Süsse Wolke zum Spielen und Entdecken für das Baby | von Fantasiewerk

2. Mit einem Garn stickst du die geschlossenen Augen in den Fleecestoff. Wenn es dir hilft, kannst du die Augen gerne auf der Rückseite des Stoffes aufzeichnen und nachsticken.

 

Nähanleitung für ein Knistertuch: Süsse Wolke zum Spielen und Entdecken für das Baby | von Fantasiewerk

3. Nimm das eine Stoff-Wölkchen und stecke alle Spielbänder daran fest. Oben werden die Bänder in Schlaufen gelegt und unten an der Wolke kommen zu den Bändern noch die Perlen hinzu. Mit der Nähmaschine nähst du die Bänder dicht am Rand 3x fest.

Aufgepasst: Alle Bänder werden in Richtung Mitte befestigt.

 

Nähanleitung für ein Knistertuch: Süsse Wolke zum Spielen und Entdecken für das Baby | von Fantasiewerk

4. Nun kommt das Augen-Wölkchen zum Zug. Fädle einen Ring durch das Stoffband und nähe es auf der Vorderseite dieses Stoffes wiederum dicht am Rand 3x fest.

 

Nähanleitung für ein Knistertuch: Süsse Wolke zum Spielen und Entdecken für das Baby | von Fantasiewerk

5. Stecke die Folie auf der Rückseite des einen Wolken-Stoffes fest und nähe sie dicht am Rand fest.

Tipp: Wenn du die Stoffseite oben hältst, gleitet die Nähmaschine besser.

 

Nähanleitung für ein Knistertuch: Süsse Wolke zum Spielen und Entdecken für das Baby | von Fantasiewerk

6. Schneide die Folie aussen herum zu und steche mit einer spitzen Nadel viele kleine Löcher in die Folie. (Wenn das Baby mit dem Knistertuch spielt, erhält es dank den Löchern auch bei bedecktem Gesicht immer noch genügend Luft.)

 

Nähanleitung für ein Knistertuch: Süsse Wolke zum Spielen und Entdecken für das Baby | von Fantasiewerk

7. Stecke beide Seiten zusammen. (Der eine Stoff enthält die Augen und das Querband mit Holzring. Der andere Stoff enthält alle Bänder und die Knisterfolie.) Nun nähst du die beiden Stoffe mit 1 cm Randabstand zusammen und lässt lediglich eine kleine Lücke offen.

 

Nähanleitung für ein Knistertuch: Süsse Wolke zum Spielen und Entdecken für das Baby | von Fantasiewerk

8. Schneide bei den Rundungen kleine Ecken heraus und wende das Knistertuch. Von Hand nähst du die Lücke zu und hast somit dein Wolken-Knistertuch fertig gestellt.

 

Nähanleitung für ein Knistertuch: Süsse Wolke zum Spielen und Entdecken für das Baby | von Fantasiewerk

 

Unser fertiges Wölkchen hat bereits seinen Weg zum kleinen Baby gefunden. Bestimmt knistert es nun gerade irgendwo bei ihr im Haus…

 

Nähanleitung für ein Knistertuch: Süsse Wolke zum Spielen und Entdecken für das Baby | von Fantasiewerk

 

Behind the Scenes

Für mich war dieses Wölkchen gerade wieder einmal so ein richtiges Herzens-Projekt. Die vielen zusätzlichen Behind the Scenes Fotos und persönlichen Geschichten kannst du in der nächsten Fantasie-Post nachlesen. Du darfst dich also auf mehr freuen.

Falls du unseren monatlichen Newsletter noch gar nicht erhältst, ist es jetzt höchste Zeit, dich dafür anzumelden. 😉  Viele Inspirationen und kostenlose Anleitungen warten auf dich!


Fantasie-Post




 

Nähanleitung für ein Knistertuch: Süsse Wolke zum Spielen und Entdecken für das Baby | von Fantasiewerk

 

Hoffentlich kannst du das Wolken-Knistertuch auch zu deinem Herzens-Projekt machen.

Viel Spass beim Nähen.

♥ Sabrina

 

 

Merken

Merken

Merken

Print Friendly

Sabrina

2-fach Mama und Landmädchen aus der Schweiz, die gerne die schönen Dinge im Leben geniesst. Sie liebt die Arbeit mit Kindern, ist sehr begeisterungsfähig und möchte immer neue kreative Techniken ausprobieren.

Über Sabrina

2-fach Mama und Landmädchen aus der Schweiz, die gerne die schönen Dinge im Leben geniesst. Sie liebt die Arbeit mit Kindern, ist sehr begeisterungsfähig und möchte immer neue kreative Techniken ausprobieren.

6 Kommentare

  1. Hallo Sabrina
    Knistertücher habe ich schon ganz viele genäht, eigentlich bekommt jedes Baby in meinem Bekanntenkreis eines, habe auch schon Beiträge geschrieben darüber.
    Aber so herzige Formen haben meine nicht, werde deine Vorlage beim nächsten verwenden.
    Ich schneide die Bratfolie immer ein, dass wenn das Tuch auf dem Gesicht des Babys liegt es auch immer genügend Luft bekommt.
    L G Pia

    • Hallo liebe Pia,
      diese Knistertücher sind echt ein tolles Geschenk. Sie kommen super an bei Babys und sind doch einfach und schnell genäht.
      Oh super, dass du das Einstechen der Bratfolie erwähnst. Ich habe das ebenfalls gemacht, aber völlig vergessen, dies in der Anleitung zu schreiben.
      Und es ist wirklich wichtig, wenn die Kleinen damit spielen. Danke für den Hinweis. Ich werde das gleich noch ändern.
      ♥ Sabrina

  2. Knistertücher nähe ich immer mal wieder, die kommen gut bei den Kleinen an!
    Deine flauschige Wolke ist wunderhübsch!
    heitere Grüsse Britta

    • Hallo Britta,
      ja, die Knistertücher sind echt beliebt. Ich muss auch sagen, dass ich jetzt – nachdem dieses Tuch so rasch genäht war – bestimmt noch viele weitere machen werde.
      ♥ Sabrina

  3. Hallo SaBRINA1
    Hast du zufälligen einen Schnitt für einen grossen Wolkenpolster?
    Ich bin nicht so gut im zeichnen.
    lg.Hermine

    • Liebe Hermine,
      ich kann dir einfach die Vorlage anbieten, die ich im Blogpost erwähnt habe. Du kannst die Skizze gleich oben herunterladen.
      Liebe Grüsse,
      Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.