DIY: Erkältungs-Wickel-Set nähen

Aus aktuellem Anlass habe ich in meinem heutigen Beitrag keine kreative Bastelarbeit für dich, sondern ein einfaches Nähprojekt: wir nähen ein Wickel-Set, welches du bei der nächsten Erkältung, beim nächsten Fieber oder bei den nächsten Bauchkrämpfen verwenden kannst. Es besteht aus einem Halswickel, einem Brust- und Bauchwickel und einem Wadenwickel.

Bei uns hat vor Kurzem die Grippe Halt gemacht und hat unseren kleinen Mann arg in Mitleidenschaft gezogen. Zu der starken Erkältung mit Husten, verstopfter Nase und einer Kehlkopfentzündung gesellte sich noch das recht hohe, über Tage andauernde Fieber hinzu und hat Aaron zu einem Häufchen Elend werden lassen. Und wie das bei Kleinkindern so ist, ist der Einsatz von medizinischen Mitteln nur bedingt möglich, wodurch ich auf diverse Hausmittelchen und eben die Wickel zurückgegriffen habe. Gerade in der Nacht konnte ich mit dem Wadenwickel das Fieber recht gut im Griff behalten.

Mit Wickel zu arbeiten, finde ich eine tolle Sache, da es sich um eine natürliche, sanfte und wohltuende Methode handelt. Bei der Anwendung habe ich allerdings gemerkt, dass die improvisierte Tüchervariante bei kleinen Kindern nicht sehr ideal ist, da durch das Gezappel vieles verrutscht und der Wickel wenig Halt findet. In einem solchen Moment, wo ich mich darüber geärgert habe, habe ich beschlossen, dass ich ein solches Wickelset nähen muss, damit ich für das nächste Mal gut vorbereitet bin.

 

Ein Wickelset bestehend aus Halswickel, Brust- und Bauchwickel und Wadenwickel für die Erkältungszeit nähen | www.fantasiewerk.ch

 

Allgemeines zum Thema Wickel

Mit einfachen Heilmitteln aus der Vorratskammer wie Zwiebel, Quark, Zitrone oder Leinsamen kann man wunderbare Wickel machen, um auftretende Beschwerden zu lindern. In der Regel haben besonders Kinder diese Anwendungen sehr gerne, da sie durch Zeit und Zuwendung von seitens der Mama die Behandlung sehr gut genießen können. Bei der Anwendung selbst muss man sich an bestimmte Grundsätze halten, wie z.B. dass das Kind vor und während dem Wickel nie frieren darf. In diesem Zusammenhang möchte ich dir folgendes Buch ans Herz legen:  Wickel & Co., Bärenstarke Hausmittel für Kinder von Ursula Uhlemayr, welches du immer wieder zu Rate ziehen kannst und sollst.

Wickel bestehen aus zwei- bis drei Lagen. Aus einem Innentuch, einem Zwischentuch und einem Außentuch. Es wird empfohlen für alle drei Lagen Stoffe wie Leinen, Baumwolle, Seide oder Wolle herzunehmen, da der Stoff an sich schon die Wirkung vom Wickel beeinflusst. Welche Stoffe für was geeignet sind, könnt ihr ebenfalls in diesem Buch nachlesen.

 

Das Wickel-Set

Leo, das Schaf – Aarons bester Schlafkumpane – hat das Wickel-Set für uns schon mal getestet und hat es für gut empfunden. Es besteht aus insgesamt fünf Teilen und bildet dadurch das Außentuch für den jeweiligen Wickel:

  • 1 Halswickel
  • 1 Brust- und Bauchwickel
  • 1 Wadenwickel bestehend aus 2 Teilen

 

Ein Wickelset bestehend aus Halswickel, Brust- und Bauchwickel und Wadenwickel für die Erkältungszeit nähen | www.fantasiewerk.ch

 

Verwendet habe ich für die Wickel einen tierischen Baumwollstoff außen und für innen ein Bio-Plüsch aus 100% Baumwolle. Von der Stoffzusammensetzung her ist dies mit Sicherheit nicht die beste Wahl, aber ich wollte unbedingt Reste aus meiner Stoffkiste aufbrauchen und dadurch ist eben diese Variante entstanden. Ehrlich gesagt find ich den Motivstoff total passend, denn welches Kind benötigt nicht  tierische Unterstützung bei einer Erkältung? Und wenn das Kind mal nicht so recht mitmachen will, dann kann man sich tierische Geschichten ausdenken und es vielleicht doch noch zur Mitarbeit zu bewegen. Sobald ich passendes Material besitze, werde ich noch ein Wickel-Set nähen und Aaron kann dieses hier nehmen, um die Wickel bei Leo anzulegen.

Die Wickel gibt es normalerweise in drei unterschiedlichen Größen: Säuglinge/Kleinkinder, Schulkinder, Erwachsene. Ich habe ein wenig recherchiert, um herauszufinden was so die gängigen Maße sind, damit man eine ungefähre Richtlinie hat:

Säuglinge/Kleinkinder: ca. 6 x 42 cm (Halswickel), ca. 13 x 66 cm (Brust- und Bauchwickel), ca. 16 x 30 cm (Wadenwickel);

Schulkinder: ca. 7 x 50 cm (Halswickel), ca. 19 x 83 cm (Brust- und Bauchwickel), ca. 25 x 45 cm (Wadenwickel);

Erwachsene: ca. 8 x 58 cm (Halswickel), ca. 28 x 120-140 cm (Brust- und Bauchwickel), ca. 35 x 70 cm (Wadenwickel);

Wenn du einen Wickel für dein Kind nähen willst, so nehme einfach bei ihm selbst nochmal Maß und passe die jeweilige Größe an, denn dann bist du dir sicher, dass die Wickel passen.

 

Ein Wickelset bestehend aus Halswickel, Brust- und Bauchwickel und Wadenwickel für die Erkältungszeit nähen | www.fantasiewerk.ch

 

Gute Gründe für ein Wickel-Set

  • es ist vielfältig einsetzbar und kann bei vielen Wehwehchen eine Linderung verschaffen, gerade wenn das Kind am Wochenende oder in der Nacht krank wird.
  • es ist einfach zu Nähen und kann ganz leicht auf die jeweiligen Körperstaturen der Familie abgestimmt werden.
  • es ist ein super Projekt, um Stoffreste auf zu brauchen.
  • es ist ein nettes und vor allem brauchbares Set; auch als Geschenk ideal.

Hier aber nun zur Beschreibung, wie ihr dieses Wickel-Set nähen könnt:

 

Anleitung

Material
  • pro Wickel zwei Teile Stoff, beim Wadenwickel sind es vier Teile Stoff
  • Klettverschluss
Werkzeug
  • Nähmaschine und/oder Overlock
  • Stoffschere
  • Stecknadeln
  • Nähgarn
  • normale Schere
  • Bügeleisen
Schritt-für-Schritt-Anleitung

Ich erkläre euch das Nähen der Wickel anhand eines Halswickels. Für welche Größe ihr den Halswickel näht ist für die  Erklärung zweitrangig.

1. Nehmt Maße am Hals der betreffenden Person und passt die Größe dementsprechend an. Du musst mit einberechnen, dass unter dieser Hülle noch zwei weitere Stofflagen angelegt werden und somit darfst du den Stoff nicht zu knapp abschneiden. Nahtzugabe nicht vergessen!

2. Die zwei Stofflagen rechts auf rechts legen und mit Stecknadeln feststecken und mit der Nähmaschine versäubern. Achtung: nicht bis zum Ende versäubern, da du eine Wendeöffnung brauchst.

3.Den Stoff wenden und die Öffnung mit dem Matratzen/Leiterstich zunähen.

 

Ein Wickelset bestehend aus Halswickel, Brust- und Bauchwickel und Wadenwickel für die Erkältungszeit nähen | www.fantasiewerk.ch

 

4. Den Stoffstreifen glatt bügeln und am Rand knappkantig mit einem Geradstich nähen, damit alles schön flach bleibt.

5. Den Wickel um den Hals der jeweiligen Person legen, damit du die Länge für den Klettverschluss definieren und das Ende mit einer Stecknadel markieren kannst. Nicht vergessen, dass darunter Platz für die zwei weiteren Lagen vorhanden sein muss.

6. Die zwei Teile vom Klettverschluss an den jeweiligen Enden (einmal innen und einmal außen) feststecken und mit einem Geradstich annähen.

7. Fertig ist das gute Stück!

 

Ein Wickelset bestehend aus Halswickel, Brust- und Bauchwickel und Wadenwickel für die Erkältungszeit nähen | www.fantasiewerk.ch

 

Da ich noch ein ganz wenig Stoff übrig hatte, habe ich auch noch eine Hülle für das Wickel-Set genäht. Die Anleitung hierfür findest Du bei dem Beitrag von Sabrina (DIY-Wandgalerie für die Bastelecke). In diesem Beutel kannst du nicht nur die verschiedenen Wickel aufbewahren, sondern auch die Heilwolle und die Bienenwachsplatten.

 

Ein Wickelset bestehend aus Halswickel, Brust- und Bauchwickel und Wadenwickel für die Erkältungszeit nähen | www.fantasiewerk.ch

 

Ein Wickelset bestehend aus Halswickel, Brust- und Bauchwickel und Wadenwickel für die Erkältungszeit nähen | www.fantasiewerk.ch

 

Ein Wickelset bestehend aus Halswickel, Brust- und Bauchwickel und Wadenwickel für die Erkältungszeit nähen | www.fantasiewerk.ch

 

Wenn Aaron – oder Leo 🙂 – das nächste Mal krank sind, dann bin ich gut vorbereitet. Ich hoffe, dass schon allein diese niedlichen Tiere und der weiche Plüsch sein Gutes tun und mit dem richtigen Heilmittel dazu, wird es ihnen bestimmt bald besser gehen. Apropos Heilmittel: welches typische Heilmittel verwendest du, wenn dein Kind krank ist? Lass es mich wissen…

♥ Yvonne

 

 

Merken

Print Friendly

Yvonne

Mitte 30, Jungenmamma aus dem Herzen Südtirols, verliebt in Nord- und Ostsee, ein leidenschaftlicher Morgenmuffel. Hat den Kopf ständig voller neuer Ideen und ist deswegen oft kribbelig. Liebt Blau und Grün, mag das Besondere, verbringt viel Zeit beim Basteln, Zeichnen und Nähen, mag es kreativ zu sein, versucht Plastik zu vermeiden.

Letzte Artikel von Yvonne (Alle anzeigen)

Über Yvonne

Mitte 30, Jungenmamma aus dem Herzen Südtirols, verliebt in Nord- und Ostsee, ein leidenschaftlicher Morgenmuffel. Hat den Kopf ständig voller neuer Ideen und ist deswegen oft kribbelig. Liebt Blau und Grün, mag das Besondere, verbringt viel Zeit beim Basteln, Zeichnen und Nähen, mag es kreativ zu sein, versucht Plastik zu vermeiden.

3 Kommentare

  1. Vielen Dank für die Tolle Anleitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.